Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Lichtenauer Schüler hoffen auf Superstars

Pressemitteilung

17.03.2017, Sachsen

AOK-Schulmeister-Mobil am 22. März zu Besuch 

Es geht in die heiße Phase: 17 Schulen liefern sich ein deutschlandweites Fernduell um ein Schulhof-Festival der Superlative. Für Sachsen ist die Oberschule Lichtenau mit dabei. Es gilt, Schnelligkeit, Geschick, Teamgeist und Köpfchen zu beweisen.

Bereits Ende Dezember standen die Schüler aus Lichtenau als Landessieger fest. Sie konnten sich im Online-Quiz bundesweit gegen mehr als 18.200 Konkurrenten aus über 4.600 weiterführenden Schulen behaupten. Pro Bundesland qualifizierte sich nur die jeweils punktstärkste Schule für die nächste Runde.

Punktejagd beginnt
Am kommenden Mittwoch werden dann 40 Schüler stellvertretend für die ganze Schule in ihrer Turnhalle auf Punktejagd gehen. In einem besonderen Bewegungsparcours müssen sie mit Schnelligkeit, Geschick, Teamgeist und natürlich Köpfchen überzeugen.

Kämpft sich die Oberschule Lichtenau im Fernduell zum Punktsieger, sichert sie sich den bundesweiten Titel "AOK-Schulmeister" und das einmalige Schulhof-Festival im Juni mit Mo Trip, Namika und Kayef.

Neben dem Wettkampfparcours erwartet die Schüler und Lehrer ein musikalischer Vorgeschmack auf den Hauptpreis: Der deutsche Newcomer Mats Heilig verwandelt die große Hofpause in ein Mini-Konzert.

Hier gibt es weitere Informationen: www.aok-schulmeister.de

Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein, um Ihre Ansprechpartner zu finden.