Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Hausarztprogramm

Mit dem Hausarztprogramm ist Ihr Hausarzt Ihr erster Ansprechpartner für alle medizinischen Fragestellungen. Er koordiniert die Behandlung und bindet bei Bedarf Fachärzte ein. So werden Doppeluntersuchungen vermieden und Sie erhalten eine umfassende und optimal abgestimmte Gesundheitsversorgung aus einer Hand.

Vorteile des Hausarztprogramms

Im Rahmen des AOK-Hausarztprogramms entscheiden Sie sich für einen Hausarzt Ihrer Wahl als ersten Ansprechpartner. Der Hausarzt koordiniert dann sämtliche Behandlungsschritte. An die Wahl des Hausarztes sind Sie für mindestens ein Jahr gebunden. Dafür erhalten Sie verbesserte Serviceangebote und haben weitere Vorteile:

  • Optimale Behandlung. Ihr Hausarzt berät Sie in allen Behandlungsfragen und entscheidet mit Ihnen gemeinsam den Therapieverlauf.
  • Effiziente Zusammenarbeit. Wenn Sie für Ihre Behandlung einen Facharzt benötigen, veranlasst Ihr Hausarzt die erforderliche Überweisung und unterstützt bei Bedarf auch bei der Terminvermittlung. Einen Augenarzt, Frauenarzt, Zahnarzt, Kinder- und Jugendarzt sowie den ärztlichen Notdienst können Sie weiterhin direkt und ohne Überweisung in Anspruch nehmen.
  • Abstimmung aller Befunde, Therapien und Medikamente. Der Hausarzt führt alle Behandlungsdaten zusammen und sorgt für eine durchgängige Dokumentation.
  • Keine unnötigen Behandlungen. Doppeluntersuchungen oder unnötige Krankenhausaufenthalte werden durch die Koordination Ihres Hausarztes vermieden.
  • Qualitativ hochwertig. Behandlungen im Rahmen des Hausarztprogramms orientieren sich an den neuesten medizinischen Leitlinien. Regelmäßige Qualitätszirkel und Fortbildungen ermöglichen dem Hausarzt eine Behandlung auf dem aktuellsten medizinischen Stand.

Hausarztprogramme der AOK PLUS

Vorsorge-Beratung:
Einmal jährlich werden Sie individuell zu Vorsorge- und Früherkennungsmaßnahmen beraten und der Impfstatus wird erhoben.

Qualifizierte Betreuung im häuslichen Umfeld:
Für Patienten, die nicht mehr mobil sind und die Arztpraxis nur mit großen Anstrengungen erreichen können, gibt es die Möglichkeit, im Hausbesuch betreut zu werden. In vielen Arztpraxen wird der Hausarzt dabei bereits von einer speziell qualifizierten Praxisassistentin unterstützt. In Abstimmung mit dem Hausarzt koordiniert sie die Behandlung, bestimmt unter anderem den Blutzucker, kümmert sich um die Wundversorgung und vieles mehr.

Vorsorge-Beratung:
Einmal jährlich werden Sie individuell zu Vorsorge- und Früherkennungsmaßnahmen beraten und der Impfstatus wird erhoben.

Qualifizierte Betreuung im häuslichen Umfeld:
Für Patienten, die nicht mehr mobil sind und die Arztpraxis nur mit großen Anstrengungen erreichen können, gibt es die Möglichkeit, im Hausbesuch betreut zu werden. In vielen Arztpraxen wird der Hausarzt dabei bereits von einer speziell qualifizierten Praxisassistentin unterstützt. In Abstimmung mit dem Hausarzt koordiniert sie die Behandlung und kümmert sich um die Wundversorgung und vieles mehr.

Teilnehmende Ärzte:
Welche Ärzte am Vertrag teilnehmen, erfahren Sie an unserem Servicetelefon 0800 1059000 (kostenfrei).

AOK-Hausarztprogramm: Ganz einfach anmelden

Die Teilnahme ist freiwillig und ohne zusätzliche Kosten. Dafür wählen Sie einen am Hausarztprogramm teilnehmenden Arzt Ihres Vertrauens aus. Der Hausarzt informiert Sie dann über alle Details. Sie unterschreiben in der Praxis Ihre Teilnahmeerklärung am Hausarztprogramm.

Mit der Entscheidung für das Hausarztprogramm erklären Sie sich bereit, Ihren gewählten Hausarzt immer zuerst aufzusuchen, bevor Sie zu anderen Ärzten gehen. Ausnahmen gibt es bei Notfällen sowie gynäkologischen oder augenärztlichen Behandlungen.

Zur Teilnahme entscheiden Sie sich mindestens für ein Jahr. Möchten Sie nicht mehr am Hausarztprogramm teilnehmen, können Sie den Vertrag jederzeit nach Ablauf dieser Mindestbindungsfrist gegenüber Ihrer AOK kündigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK PLUS unterstützt Patienten mit kardiovaskulären (Herz und Gefäße betreffenden) Erkrankungen in Thüringen. Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems sind vielfältig. Mit dem Fokus auf Ihr Krankheitsbild reagieren Haus- und Fachärzte mit einer auf Ihre individuellen Bedürfnisse hin angepassten Therapie.
Mehr erfahren
Die AOK PLUS bietet ein Behandlungsprogramm für Frauen, die eine gynäkologische Operation planen.
Mehr erfahren
TeleDoc PLUS ist ein Versorgungsangebot, das die Versorgung im Hausbesuch telemedizinisch ergänzt.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK PLUS
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren 143 Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei